Google Authorship

Die Search Engine Result Pages (SERPs) haben an Informationsgehalt gewonnen. So wird neben den Artikel-Schnipseln ein kleines Bild des Autors, angereichert mit Zusatzinformationen, wie seinem Namen und der Anzahl seiner Follower, angezeigt.

Diese Informationen entnimmt Google den Google+-Profilen. Die Authorship Tags werden jedoch nur angezeigt, wenn der Account verifiziert ist. Googles Idee dahinter ist es, den Nutzern in den SERPs Content von vertrauenswürdigen Autoren zu liefern. Suchmaschinenergebnisse mit einer vollständigen Google+-Account-Verknüpfung zeigen höhere Clickthrough-Rates als solche ohne.

Zur Glossarübersicht