Branded Content lädt Marken emotional auf

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Branded Content ist ein Begriff, der dieser Tage immer häufiger fällt. Doch was genau verbirgt sich dahinter?

Branded Content weicht die konventionellen Grenzen zwischen Werbung, Information und Unterhaltung auf und verbindet diese Bereiche miteinander. Das Resultat sind Inhalte mit einem starken, jedoch nicht offensichtlichen Markenbezug – eben Branded Content.

Branded Content kann vielerlei Gestalt annehmen: Ob Musikveranstaltungen eines Telekommunikationsunternehmens, Sportevents eines Getränkeherstellers, Videospiele, Musik, Fernsehen oder Websites, Branded Content findet sich überall. Wird er nicht als solcher wahrgenommen, so ist er von hoher Qualität. Das bestätigt auch Avi Savar, Gründer und Chief Creative Officer bei Big Fuel: „Frankly, if you can’t actually determine whether it’s content or advertising, that’s probably the purest form of Branded Content.“

Die enorme Stärke von Branded Content liegt in der Möglichkeit, die Produktplatzierung in den Unterhaltungsbereich zu integrieren. Markenintegrationen werden besonders in Bereichen mit hohem emotionalen Gehalt als nicht störend, sondern eher positiv wahrgenommen. Im Unterhaltungsbereich treffen Hobby, Faszination, Leidenschaft und somit reichlich Emotionen aufeinander. Marken können auf diesem Weg ihr Unternehmens- und Produktimage ausbauen und ihre Beziehung zum Kunden festigen. Letztendlich kann die verbesserte, emotionale Präsenz dazu beitragen, langfristig die Verkaufszahlen zu steigern.

Crispy Content ist davon überzeugt, dass sich mit Branded Content eine Marke aufbauen, beleben und festigen lässt. Kombinieren Sie Ihre Marke mit unserer Expertise und lassen Sie uns nachhaltigen Branded Content schaffen. Ob durch die redaktionelle Ausarbeitung, Content Curation, Lokalisierung, Storytelling oder vorausschauendes Content Management, ein erfahrenes Team von Autoren und Content Managern lässt Ihre Marke im Web zu Wort kommen. Setzen Sie auf Markenbezug bei Ihrem Company Blog, youtube-Channel oder Social Media Account – setzen Sie auf Crispy Content.

Nachfolgend ein Beispiel für hervorragend umgesetzten Branded Content: