Content. The Good, the Bad and the Ugly #2

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Gut und Böse liegen nah beieinander. Bei Content ist es nicht anders. Schnell kann es passieren, dass ein guter Inhalt, oder „Good Content“, wie wir ihn hier nennen wollen, sein eigentliches Potential verschenkt. Mit effektiven Methoden kann dieses Unheil jedoch abgewendet werden. Keine Chance dem „Bad Content“.

Crispy Content | Content

Crispy Content | Content

2. Ziel – Fehler vermeiden

Man hat sie endlich – die Website schlechthin mit zielgruppenrelevantem, gut kommuniziertem und nachhaltigem Content. Die User werden sie lieben. Doch was nützt sie einem, wenn keiner weiß, dass es sie gibt? Wenn sie nicht sichtbar ist? So erstklassig der Inhalt für den User auch sein mag, so wirtschaftlich ineffektiv ist er ohne Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt, für den Betreiber: Nur die Surfer, die die Seite direkt ansteuern, können zu Kunden konvertiert werden. Surfer mit Kaufinteresse aber ohne Kenntnis über das Angebot suchen sich Alternativen. „Good Content“ wird so schnell zu „Bad Content“. Es ist daher wichtig, den Inhalt sowie die Struktur der Website an Kriterien und Algorithmen von Suchmaschinen anzupassen. Dabei muss bei Weitem nicht alles auf den Kopf gestellt werden.

Suchmaschinen haben nicht die Fähigkeit, guten Content selbstständig ausfindig zu machen. Es sind die Website-Betreiber und -Vermarkter, die sie darauf aufmerksam machen müssen. Bereits Kleinigkeiten, wie die grundlegende Strukturierung des Contents, die SEO-geeignete Benennung von Bildern oder die Umformulierung von Überschriften und Titeln, wirken Wunder. Einige dieser Verbesserungen mögen den Content leicht abwandeln. Einschnitte in der Qualität und dem Nutzen für den User sind jedoch nicht zu befürchten. Ganz im Gegenteil: Durch das bessere Suchmaschinen-Ranking wird der gute Content bekannter, erzeugt mehr Traffic und trägt somit zur Etablierung der Website bei.

Crispy Content hat das Verständnis für guten Content und weiß, was ihn ausmacht. Zugleich kennen wir die Fähigkeiten und Limits von Suchmaschinen. Nur so ist es uns möglich Inhalt zu generieren bzw. anzupassen, so dass er erfolgreich wahrgenommen und sichtbar gemacht wird. Analyse, Beratung und Umsetzung – Content-Strategie, Content Marketing und Content Management aus einer Hand.

Take the good, avoid the bad and make it great.