Was macht ein Content Marketing Manager? Pt. 1

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Wer sich aufmerksam unsere Stellenanzeigen in unserer Jobs-Sektion angeschaut hat, dem ist sicher aufgefallen, dass wir derzeit Content Marketing Manager suchen. So verschieden jede Agentur Content Marketing interpretiert, so sehr unterscheiden sich auch die Aufgaben und Anforderungen, die sie an ihren Content Marketing Manager stellt. Obwohl der Alltag dieser Position bei Crispy Content eigentlich erst im persönlichen Gespräch vorgestellt wird, ist das Thema zu wichtig, als dass wir euch diese Informationen vorenthalten wollen. Im heutigen ersten Teil widmen wir uns dem Erlösmodell einer Content-Marketing-Agentur und den besonderen Mitarbeiterrollen bei Crispy Content, denn sie sind es, die den Alltag eines Content Marketing Managers am Ende bestimmen.

Content Marketing Manager Crispy Content®

Das Erlösmodell einer Content-Marketing-Agentur

Die Tätigkeiten des Content Marketing Managers, den wir bei uns intern als CMM abkürzen, leiten sich aus dem Agenturmodell von Crispy Content ab. Das Agenturmodell wiederum basiert auf unserem Erlösmodell und den dazu notwendigen, die Leistung erbringenden Mitarbeiter in ihren jeweiligen Rollen. Deswegen starten wir mit der Beschreibung des Erlösmodells.

Die Kunden, die mit Crispy Content Kontakt aufnehmen, stehen häufig vor Herausforderungen, die sich in einfachen Formulierungen im Erstgespräch manifestieren und zwischen “Problem” und “Lösung” oszillieren:

  • „Ich benötige Content, der mein Angebot besser gegenüber meiner Zielgruppe beschreibt.“ oder
  • „Ich benötige eine Reihe von E-Mails, die meine Nutzer zum Kauf meines Produktes motiviert.“

In jedem dieser Fälle hat der potentielle Kunde eine Idee davon, wie er ein gegenüber uns noch nicht formuliertes Problem lösen möchte: mit dem passenden Content. Er hat bereits die Lösung im Kopf.

Es gibt aber auch Fälle, in denen sich ein Kunde ein messbares Ergebnis wünscht. Diese Aussagen klingen ungefähr so:

  • „Ich möchte meine Sichtbarkeit in der Suchmaschine erhöhen.“ oder
  • „Ich benötige monatlich 20 Geschäftsanfragen, von denen 10 % Kunden werden sollen.“

In diesen Fällen hat der Kunde ein Ergebnis im Kopf und es bleibt uns überlassen, welche der Maßnahmen aus dem Content-Marketing-Werkzeugkasten wir als angebracht empfinden, empfehlen und durchführen. Egal, ob der Kunde ein Problem oder eine Lösung äußert, für beide Fälle haben wir die passenden Leistungen im Angebot.

Im Kern geht es immer um Content, der

  • wertvoll für die Zielgruppe unseres potentiellen Kunden ist,
  • auf deren Bedürfnisse zugeschnitten ist,
  • zum richtigen Zeitpunkt der Customer’s Journey ausgespielt wird, und
  • dort ausgespielt wird, wo die Zielgruppe zu finden ist.

Der Kunde beauftragt unsere Agentur, damit qualifizierte Experten die notwendigen Dienstleistungen erbringen, mit denen er das geschilderte Ziel erreicht.

Die Rollen im Content Marketing Team

Um ein solches Projekt zu realisieren, benötigt es mehrere Personen. Zunächst sind das

  • der Verkäufer, der das Thema Content Marketing dem Kunden nahe bringt und selbstkritisch prüft, ob unsere Agentur für die Ableistung des Auftrages geeignet ist,
  • der Stratege, der vom Verkäufer beauftragt wird und eine Strategie entwickelt, mit der aller Voraussicht nach das Projektziel erreicht wird,
  • der Projektmanager, der die Strategie des Strategen umsetzt, im Alltag gegebenenfalls korrigiert und optimiert, und
  • der Produzent, der den tatsächlichen Content erstellt.

Die Positionen bei Crispy Content fassen häufig mehrere Rollen zusammen. Der Content Marketing Manager ist im Kern ein Projektmanager. Wir stellen ihn uns jedoch als T-shaped Marketer vor, der ein Verständnis für die Arbeit des Strategen hat (weil er sie umsetzen muss), der den Wert und die Qualität eines Content beurteilen kann (weil er die Qualitätssicherung für die Inhalte des Produzenten durchführt) und die Bedürfnisse des Kunden gut erkennen kann, um einen neuen Auftrag zu generieren, denn schließlich er hat operativ jeden Tag mit ihm Kontakt. Der Fokus der Tätigkeit liegt jedoch in der Exekution.

From 0 to 1

Das war der erste Teil der Beschreibung dessen, was euch als Content Marketing Manager bei Crispy Content erwartet. Wie ihr seht, ist die Position ein integrales Bestandteil der Agentur, die Agentur ist gewissermaßen um diese Position herum gewachsen. Gerrit als Geschäftsführer hat diese Aufgaben 2010 zur Gründung der Agentur übernommen, bevor er sie an Mitarbeiter wie Sophie, Thomas, Marcus, Lucia und viele weitere, ehemalige Mitarbeiter übergab. Der Content Marketing Manager bei Crispy Content ist die ideale Position für Berufseinsteiger, denn sie vermittelt dem Absolventen pragmatisch das notwendige und umfangreiche Handwerkszeug, um eine Karriere im Digital-Marketing zu starten.

Im zweiten Teil, der im Beitrag in zwei Wochen erscheint, beschreiben wir die typischen Tätigkeiten sowie die Integration in das Team im Detail.

>> Hier geht‘s zum zweiten Teil der Miniserie. <<

Wenn du diesen Beitrag bis hierhin durchgelesen hast und das Geschilderte in der Realität erleben möchtest, dann bist du vermutlich genau der- oder diejenige, der oder die sich auf unsere ausgeschriebene Stelle bewerben sollte.

>> Hier geht es zur Stellenausschreibung zum Content Marketing Manager bei Crispy Content! <<

 

Wenn du dich bewirbst, so führen wir mit dir zunächst ein Assessment durch, das du bequem von zu Hause erledigen kannst. Danach lernen wir uns in einem persönlichen Gespräch kennen und im dritten Schritt laden wir dich zu einem Schnuppertag bei uns im Office sein. Wenn dann alles passt, dann herzlich willkommen bei Crispy Content!

Was macht ein Content Marketing Manager? Pt. 1

Gründer & CEO

Gerrit Grunert

Gerrit Grunert ist Gründer und CEO von Crispy Content. Immer unter Strom steckt er voller kreativer Ideen und infiziert damit seine Umgebung. Diese explosive Mischung weiß Gerrit sowohl im Job, als auch in der Freizeit optimal zu nutzen: Während er seit seiner Jugend daran arbeitet, der schnellste Gitarrist der Welt zu werden oder in Radrennen seine Ausdauer testet, zettelt er im Crispy Office die Revolution des Content Marketings an.Unser Team

Tags