mail@crispycontent.de
+49 30 208.989.780
Blog

Content Marketing Decoded: E-Mail-Marketing mit Noah Kagan – Teil 1

Wer sich mit Content Marketing beschäftigt weiß: Im World Wide Web gibt es jede Menge geballtes Wissen, Experten-Tipps und Trainings zu SEO und SEM, Social Media Marketing, Content-Strategien, Linkbuilding und vieles mehr. Nur bleibt im Alltag oftmals keine Zeit, all diesen Digital-Experten und Plattformen zu folgen. Deshalb haben wir unsere Blog-Serie „Decoded“ ins Leben gerufen. Jeder Beitrag ist einem anderen Spezialisten und seinem Input zu einer Thematik aus dem Online Marketing gewidmet. Diesmal ist der Experte für E-Mail-Marketing Noah Kagan an der Reihe.

Email Marketing, Noah Kagan, Crispy Content®
Email Marketing, Noah Kagan, Crispy Content®

E-Mail-Marketing: Die besten Tipps von Noah Kagan – Teil 1

Kaum ein Unternehmen kommt ohne strategisches E-Mail-Marketing aus. Dieses wichtige Element in der Customer Journey ermöglicht es euch, Leads zu generieren, die sich später in zahlende Kundschaft verwandeln. Doch wie schafft ihr es, an die E-Mail-Adressen eurer Zielgruppe zu kommen? Wie kann es euch gelingen, aus der Vielzahl an E-Mails herauszustechen, die eure Kontakte tagtäglich erhalten? Und wie bringt ihr sie dazu, auf die Links in eurem Newsletter zu klicken? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, schauen wir uns die besten Ideen zum E-Mail-Marketing von Digital-Experte Noah Kagan und seinem Team auf Sumo.com an.

Noah Kagan hat bereits eine beeindruckende Karriere im Online Marketing hinter sich. Er arbeitete als Nr. 30 bei Facebook und als Nr. 4 beim Fintech-Unternehmen Mint. 2010 gründete er Sumo, das kleinen Unternehmen kostenlose Marketing Tools bereitstellt, damit sie ihren Traffic erhöhen können. Mit diesen eigens entwickelten Tools gelang es ihm und seinem Team, die Mailingliste für AppSumo auf über eine Million Abonnenten ansteigen zu lassen. Noah veröffentlichte bereits Gastbeiträge in der Huffington Post, bei Forbes sowie in den Apple News. Außerdem gibt er sein Wissen aus persönlichen Erfahrungen, durchgeführten Studien sowie Interviews mit anderen Digitalexperten in Blogbeiträgen, YouTube-Videos und Podcasts weiter.

Übrigens: In den ersten beiden Beiträgen der Decoded-Serie stand Digital-Experte Neil Patel mit seinen SEO-Hacks für ein besseres Suchmaschinenranking im Fokus. Im dritten und vierten Teil haben wir uns mit den Erfolgstipps von Michael Stelzner zum Social Media Marketing beschäftigt.

 

Online-Kurs Making Content von Crispy Content

 

Tipp 1: Die Grundlagen des E-Mail-Marketings meistern

Bevor wir uns im Detail anschauen, wie ihr euer E-Mail-Marketing verbessern könnt, sind hier noch mal die Grundlagen des E-Mail-Marketings zusammengefasst. Noah Kagan und sein Team empfehlen Folgendes:

  • Schreibt über etwas, das eure Zielgruppe lesenswert findet, und zeigt ihnen, wie ihr zur Lösung ihrer Probleme beitragen könnt. Formuliert ansprechende Betreffzeilen und verwendet euren Namen statt eines Markennamens im Absenderfeld. So baut ihr Vertrauen bei euren Lesern auf. Der Vorteil: Die Öffnungsrate steigt mit der Zeit immer weiter an.
  • Sorgt für Regelmäßigkeit. Ob täglich, wöchentlich oder einmal monatlich, wichtig ist, dass ihr bei diesem Rhythmus bleibt. Laut HubSpot-Studien liegt die höchste Öffnungs- und Klickrate bei 16-30 E-Mails pro Monat. Probiert daher verschiedene Häufigkeiten aus, um für eure Zielgruppe die beste Strategie zu finden.

Haltet euren Newsletter einfach und kurz, denn eure Leser haben immer weniger Zeit – jede Sekunde werden weltweit 3,4 Millionen E-Mails verschickt. Optimal sind drei bis fünf Absätze in einfachen Sätzen mit leicht lesbarem Wording.

 

Tipp 2: Leads, die wirklich zählen – eure Verteilerliste füllen

Strategisches E-Mail-Marketing bedeutet, dass ihr eure Aktivitäten auf eure Zielgruppe ausrichtet. Das betrifft auch eure Verteilerliste. Wem nützt es, wenn ihr 1.000 Kontakte habt, aber nur zehn von ihnen sind wirklich an eurem Unternehmen oder eurem Produkt interessiert? Anstatt irgendwo teure E-Mail-Listen einzukaufen, könnt ihr die wirklich wichtigen Kontakte – die potenziellen Leads – mit unzähligen Möglichkeiten nahezu kostenlos gewinnen. Diese Ideen hat Dean Yeoung mit seinen Kollegen bei Sumo für die Leadgenerierung zusammengetragen:

  • Erstellt eine Landingpage mit einem Content Upgrade, wie einem E-Book, einer Anleitung oder einem Video. Nur im Austausch für die E-Mail-Adresse erhalten die Nutzer das Content Offer. Der Vorteil: Ihr könnt die Kontakte aus dieser Kampagne als eigenes Segment in eurem CRM abspeichern.
  • Fügt ein Anmeldeformular für den Newsletter auf eurer Startseite ein, so wie Brian Dean auf backlinko.com. Nur seine Abonnenten erhalten die exklusiven SEO-Tipps.
  • Fügt eine Zeile im Header ein, die zur Newsletter-Anmeldung animiert und für die Webseitenbesucher die gesamte Zeit sichtbar bleibt.
  • Blendet ein Exit-Popup ein, sobald der Besucher die Website verlassen will. Mit einem für den Besucher interessanten Content oder Deal könnt ihr weitere Abonnenten gewinnen. Sumo konnte mit dieser Art von Pop-ups die Konversionsrate um über 60 Prozent erhöhen.
  • Bietet kostenlose Testversionen eurer Dienstleistungen an. Im Austausch gegen die E-Mail-Adresse können die Nutzer beispielsweise 30 Tage ein von euch entwickeltes Tool nutzen. Haltet ihr sie in dieser Zeit regelmäßig auf dem Laufenden, wird sich ein bedeutsamer Teil dieser Tester in zahlende Kundschaft verwandeln.
  • Wenn ihr einen Onlineshop habt, könnt ihr beispielsweise im Tausch gegen die E-Mail einen einmaligen Rabatt anbieten. Ein Popup ist hierfür optimal geeignet.

Es gibt noch viele weitere Ideen, mit denen ihr eure Verteilerliste ausbauen könnt. Konkrete Beispiele anderer Marken findet ihr im Beitrag „How To Build An Email List: 60 Free Ways You Can Use Right Now“.

 

New Call-to-action

Tipp 3: 78 % Öffnungsrate erreichen – E-Mails richtig formulieren

E-Mail-Marketing funktioniert nur, wenn eure Leser eure E-Mails auch öffnen und die Inhalte anklicken. Die dafür bedeutsamen Kennzahlen sind die Öffnungsrate und die Klickrate. E-Mail-Spezialist Jay White hat es geschafft, bei einer seiner E-Mails eine Öffnungsrate von 78 % zu erzielen. Megan Mahoney von Sumo hat ihn gefragt, wie ist ihm das gelungen ist

  • Gute E-Mails nutzen Storytelling. Sie ziehen den Leser mit Emotionen in ihren Bann. Das können Anekdoten aus dem Alltag oder Aufhänger sein, die Rätsel aufgeben und zu einer Lösung führen.
  • Hohe Öffnungsraten erreicht ihr mit E-Mails, die Mehrwert bieten. Statt die Erfolge des Unternehmens zu preisen („wir sind so toll“), sollte der Fokus auf dem Leser liegen: Inwieweit hilft ihm das Produkt oder der Service, sein Problem zu lösen? Eine Ausnahme bilden persönliche Erfahrungen, die ihr in der Ich-Form schreiben könnt, sofern sie dem Ziel eurer E-Mail dienlich sind.
  • Geht auf die Einwände eurer Leser ein. Sehr erfolgreich macht das Finanzcoach Ramit Sethi. In einer seiner E-Mails griff er eine Reihe von Fragen auf, die potenziell Interessierten für seinen Onlinekurs wahrscheinlich durch den Kopf gegangen sind, und beantwortete sie anschließend auf Augenhöhe.

Tipp 4: Bei euren Lesern ankommen – die technische Seite eurer E-Mails optimieren

Darüber hinaus gibt es einige technische Aspekte, die ihr ändern könnt, um die Öffnungsrate eurer E-Mail-Kampagnen zu erhöhen:

  • Bittet eure Abonnenten, euch auf die Liste vertrauenswürdiger Absender zu setzen, damit eure E-Mails nicht im Spam oder im Werbungsordner wie bei Gmail landen.
  • Prüft eure Bounce Rate und löscht alle E-Mail-Adressen aus dem Verteiler, die nicht mehr aktuell sind.
  • Optimiert eure E-Mails für mobile Endgeräte, denn 46 % der E-Mails werden laut Sumo.com auf Smartphone oder Tablet geöffnet. Das betrifft nicht nur Responsive Design, sondern auch die Textlänge von Absender, Betreffzeile und Pre-header.
  • Entscheidet euch für den passenden Namen als Absender: Bei Solo-Selbständigen kann das der eigene Name sein, bei Firmen der Markenname oder eine Kombination aus dem Namen eines Mitarbeiters und dem Namen des Unternehmens.
  • Segmentiert eure Verteilerlisten und sortiert die Empfänger beispielsweise nach Engagement, vergangenen Interaktionen, der Buyer’s Journey oder der Buyer’s Persona. So fällt es euch leichter, mit euren E-Mails die richtige Zielgruppe zu erreichen.
  • Testet zwei verschiedene Versionen einer Betreffzeile an einem kleinen Segment eures Verteilers und analysiert die Öffnungsraten. Wählt dann diejenige mit der höheren Öffnungsrate als beste Option aus.
  • Double-out: Schickt denen, die eure E-Mail beim ersten Mal nicht geöffnet haben, dieselbe E-Mail beispielsweise eine Woche später erneut, aber mit geänderter Betreffzeile. Noah Kagan erreichte so beim zweiten Versuch eine zusätzliche Öffnungsrate von 11 %. In Zahlen: ein Plus von 7.028 geöffneten E-Mails für eine Minute zusätzliche Arbeit.

Weitere Ideen, um die Öffnungsrate eurer E-Mail-Kampagnen zu erhöhen, findet ihr im Beitrag „The Complete Guide To Email Open Rates (Plus How To Increase Yours)“ von Devan Ciccarelli aus dem Sumo-Team.

 

New call-to-action

Tipp 5: Zeit für andere Aufgaben schaffen – Marketing Automation durch zielgerichtete Workflows

Je mehr Menschen euren Newsletter abonnieren, umso mehr Aufwand bedeutet es, sie alle auf dem Laufenden zu halten. Hier helfen Automatisierungen, die auf zuvor festgelegten, zielorientierten Workflows basieren. Richtet automatische E-Mails ein, die versendet werden, wenn der Abonnent eine bestimmte Handlung ausführt, beispielsweise sich für den Newsletter angemeldet hat, oder die Datenlage eine E-Mail erfordert, weil der Kunde zum Beispiel seit 90 Tagen nichts mehr gekauft hat. Das spart euch wertvolle Zeit, die ihr für andere Dinge nutzen könnt.

Ash Read von Sumo.com schlägt folgende E-Mail-Workflows vor:

Neue Newsletter-Abonnenten willkommen heißen:

Ihnen danken, ihnen mitteilen, was sie vom Newsletter erwarten können, und mit einigen Links zu älteren Beiträgen Lesefutter an die Hand geben. Das kann auch eine Ankündigung sein, dass sie beispielsweise in den nächsten vier Tagen jeweils eine E-Mail mit den beliebtesten Artikeln des Blogs erhalten – ebenfalls automatisiert. Das Engagement ist in der Anfangsphase am größten, daher liegt hier großes Potenzial, um Leads in zahlende Kunden zu verwandeln.

Getting Started, damit Abonnenten sich einen Überblick verschaffen können:

Wenn Kunden einen eurer Services gebucht oder eines eurer Produkte gekauft haben, könnt ihr sie mit einer Reihe von E-Mails über den weiteren Ablauf informieren. Als Beispiel nennt Ash die SEO-Experten von Ahrefs, die in ihrer ersten E-Mail einen Überblick über das Gesamtangebot geben, in der zweiten E-Mail Links zu ihren beliebtesten SEO-Guides eingebaut haben. In der dritten erläutern sie kurz die Vorteile eines ihrer Produkte, die in den Guides erwähnt werden, und die vierte E-Mail lädt den Leser ein, einer privaten Facebook-Gruppe beizutreten. So könnt ihr eure Abonnenten von Anfang zu einem Teil eurer Community machen.

Leads in Kunden verwandeln:

Ein neuer Lead möchte oftmals erst mehr über euer Unternehmen oder euer Produkt erfahren, bevor er bereit ist, etwas zu kaufen. Auch hier kann ein automatisierter Workflow helfen. Wenn er beispielsweise seine E-Mail-Adresse gegen ein E-Book eingetauscht hat, fasst ihr in der ersten E-Mail noch einmal in wenigen Worten den Inhalt des E-Books auf ansprechende Weise zusammen und bietet die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Vertriebsteam an. In einer zweiten E-Mail fragt ihr, ob der Leser alle notwendigen Informationen gefunden hat oder mehr über eure Lösungen erfahren möchte, und bietet erneut ein Gespräch mit einem eurer Experten an.

Im nächsten Teil der Decoded-Reihe zu Noah Kagan schauen wir uns unter anderem vier weitere E-Mail-Workflows an, mit denen ihr eure Abonnenten stärker an euch binden könnt. Seid gespannt!

In der Zwischenzeit könnt ihr einen Blick in die anderen Artikel der Serie „Decoded“ werfen: In den ersten beiden Beiträgen stand Digital-Experte Neil Patel mit seinen SEO-Hacks für ein besseres Suchmaschinenranking im Fokus. Im dritten und vierten Teil der Serie haben wir uns mit den Erfolgstipps von Michael Stelzner zum Social Media Marketing beschäftigt. 

 

Gerrit Grunert Crispy Content® HubSpot Interview
Gerrit Grunert, CEO, Crispy Content®

Was sagt Gerrit von Crispy Content® dazu?

„E-Mail-Marketing bist für mich DAS Thema im Content Marketing: Personalisierbar, skalierbar, durchgängig messbar und von jedem geschäftsfähigen Menschen täglich genutzt  – besser geht es nicht. Noahs Tipps zeigen wunderbar, wie hier kreativer Content, Performance-Orientierung und Salesmanship verschmelzen.

Einer meiner Lieblings-Tipps ist den Verteiler sauberzuhalten, also auch mal inaktive Kontakte zu löschen. Zum Dialog gehören schließlich mindestens zwei Personen und wenn eine desinteressiert ist, dann wird aus dem Monolog auch kein späterer Verkauf. Also raus damit!“

 

Buch "Methodisches Content Marketing" von Crispy Content


Crispy Content® Team Redaktion Crispy Content® Team

Kreativ, smart und kommunikativ. Analytisch, tech-savvy und zupackend. Das sind die Zutaten für einen Content Marketer bei Crispy Content® – egal ob er oder sie Content Stratege, Content Creator, SEO-Experte, Performance Marketer oder Themenspezialist ist.

Unsere Content Marketer sind „T-Shaped Marketer“. Sie verfügen über ein breites Wissensspektrum gepaart mit tiefgehenden Kenntnissen und Fähigkeiten in einem einzelnen Bereich.

Crispy Content® Newsletter

100% Crispy Content® und 100% Spam-frei!

Anmelden

Weitere Themen, die Dir gefallen könnten

15 Content Tools, auf die wir 2020 nicht verzichten | 1

Wir stellen die Tools vor, mit denen wir bei Crispy Content® die Content-Produktion realisieren. Heute: Content Discovery und Content-Planung.

Content Marketing: E-Mail-Marketing mit Noah Kagan Teil 1

Ihr wollt mehr Leads und Umsatz durch effektives E-Mail-Marketing? Entdeckt die ersten 5 Tipps von Onlinemarketing-Experte Noah Kagan – Teil 2 folgt.

Die Customer Journey

In "Content Marketing 101" beleuchtet Crispy Content® die wichtigsten Themen im Content Marketings – dieses Mal die Customer Journey.

Der Konversions-Funnel

In "Content Marketing 101" beleuchtet Crispy Content® die wichtigsten Themen im Content Marketing – dieses Mal den Konversions-Funnel.

SEO-Audit in 7 Schritten

In diesem Gastbeitrag für den Host Europe Blog zeigen wir, wie jeder in 7 Schritten einen SEO-Audit durchführen kann

Social Media Marketing Decoded mit Michael Stelzner – Teil 2

Ihr wollt eure Performance auf Facebook, Instagram, LinkedIn und TikTok verbessern? Entdeckt 6 praktische Tipps von Social Media Examiner Michael Stelzner.

Erfolgreiches Blogging: 14 starke Blog-Beispiele – Teil 2

Blog-Erfolgsfaktoren, Blog-Millionäre und Deine nächsten Schritte - all das im zweiten Teil unserer kleinen Serie zum Thema "Erfolgreiches Blogging".

Content Marketing: Die SEO-Hacks von Neil Patel – Teil 2

Ihr wollt euer Ranking in den Suchmaschinen verbessern und mehr Traffic auf eure Seite holen? Entdeckt 7 praktische SEO-Tipps von Digital-Experte Neil Patel.

Erfolgreiches Blogging: 14 starke Blog-Beispiele – Teil 1

Wir haben 14 Blog-Beispiele zusammengetragen, die in den letzten sechs Jahren erfolgreich waren. Und wir haben untersucht, warum das so ist. Hier kommt Teil 1!

Google Featured Snippets: Chance oder Risiko?

Featured Snippets sorgen für Zero-Click-Searches, 50,33 Prozent aller Suchanfragen enden auf der Google-Startseite. Ist das Chance oder Risiko?

Social Media Marketing Decoded mit Michael Stelzner – Teil 1

Ihr sucht nach Ideen für euer Marketing auf Facebook, Instagram, LinkedIn und TikTok? Entdeckt 7 praktische Tipps von Social Media Examiner Michael Stelzner.

Content Marketing: Die SEO-Hacks von Neil Patel – Teil 1

Ihr wollt das Suchmaschinenranking eurer Website verbessern? Wir stellen euch in unserer Serie die wichtigsten SEO-Tipps von Digital-Experte Neil Patel vor.

GRATIS Online-Kurs: "Making Content” (7 Lektionen)

Ein Online-Kurs mit 7 Lektionen, um schnell, einfach und günstig hochwertigen, digitalen Content zu produzieren.

In 10 Schritten zur perfekten Website-Content-Strategie | 2

Ein zweiteiliger Leitfaden für Content Marketer, die eine Website relaunchen. Im zweiten Teil geht es um Features, Strukturen, Keywords und Governance.

In 10 Schritten zur perfekten Website-Content-Strategie | 1

Ein Leitfaden für Marketer, die eine Website-Content-Strategie erstellen. Im ersten Teil geht es um Ziele, Zielgruppen, Positionierung, Themen und Formate.

15 Content Tools, auf die wir 2020 nicht verzichten | 2

Wir stellen die Tools vor, mit denen wir bei Crispy Content® die Content-Produktion realisieren. Heute: Content Production und Content Distribution.

Post COVID-19: 10 Gründe für Deutschland als nächsten Markt

Es wird eine Zukunft nach COVID-19 geben - und die sieht in Deutschland wahrscheinlich vielversprechender aus als in den meisten Ländern der Welt. Wir zeigen Ihnen warum!

How-to: Content-Produktion für Blogs mit Airtable

In diesem ausführlichen Tutorial zeigen wir Ihnen, wie sich auch komplexe Content-Produktions-Projekte in Airtable realisieren lassen.

"Autohäuser brauchen Social-Media-Marketing"

Das KfZ-Gewerbe ist von der Corona-Krise schwer getroffen. Gerrit gibt Tipps, wie die Krise durch Social Media als Chance begriffen werden kann.

Quick-Read: Chet Holmes "The Ultimate Sales Machine"

Lesen Sie hier die wichtigsten Highlights des Buches von Chet Holmes, das die Marketing- und Vertriebs-Branche wie kein zweites beeinflusst hat.

10 Jahre Content-Marketing-Agentur – 10 Learnings

Mit unseren zehn Learnings aus zehn Jahren Content-Marketing-Agentur sparen Sie Zeit, Geld und Nerven. Ein guter Grund Sie jetzt zu lesen!

Gerrit Grunert im HubSpot-Interview mit CIO Applications

Was muss ein internationales Unternehmen beachten, wenn es einen deutschen HubSpot-Partner auswählt? Das verrät Gerrit im Interview.

SEO in Real Life

Wir erklären die Funktionsweise von Google in einem kleinen Real-Life-Kammerspiel aus unserem SEO-Workshop. Zu gewinnen gibt es auch etwas!

Methodisches Content Marketing: Wie erstelle ich eine Persona?

Ein Auszug aus Gerrits neuem Buch "Methodisches Content Marketing", der zweite Teil der mehrteiligen Serie zur Persona-Entwicklung – jetzt lesen!

Die digitale Transformation der PR

Wie Public-Relations-Agenturen in 4 Schritten die digitale Transformation meistern. Jetzt im Crispy Content® Blog lesen!

Territory-Chefin Sandra Harzer-Kux im Interview mit Gerrit Grunert

Crispy Content® hat die Territory-Chefin zum Interview gebeten, it’s all about Content Marketing – hier kommt der erste Teil!

Kampagnen-Management 101: Campaign Layering

In diesem Beitrag zeigen wir, wie wir mit der Überlagerung von Performance-Kampagnen kontinuierlich, messbar und effizient Markenwerte kommunizieren.

Crispy Content® unterstützt internationale Kunden

Wir helfen internationalen Unternehmen, mit digitaler Kommunikation den deutschen Markt zu erobern.

Gerrit Grunert im Steinbeis-Interview zu seinem neuen Buch

Gerrit Grunert spricht mit dem Steinbeis-SMI über sein neues Buch "Methodisches Content Marketing". Ein kleines Gewinnspiel gibt es auch!

Methodisches Content Marketing: Die Persona Pt. 1

Ein Auszug aus Gerrits Buch "Methodisches Content Marketing", der erste Teil einer mehrteiligen Serie und eine Verlosung – bravo!

Lunchbreak #3: Fleischappetit = Domke

Wir zeigen euch in dieser Serie, warum Leben & Arbeiten im Friedrichshain so angenehm nah beieinander liegen. Heute alles andere als vegan.

Was macht ein Content Marketing Manager? Pt.2

Du willst Content Marketing Manager bei Crispy Content® werden? Wir erklären Dir im zweiten Teil alle Rollen und Tätigkeiten – join us!

Crispy Content® beim Webtrekk Data Lover Summit 2019

Alle Experten im Daten-getriebenen Marketing an einem Ort – beim Webtrekk Data Lover Summit am 23. und 24. Mai 2019 in Berlin. Jetzt Tickets sichern!

Lunchbreak #2: Die Restaurants um den Boxhagener Platz

Die Crispy Locals zeigen euch in dieser Serie, warum Leben & Arbeiten im Friedrichshain so angenehm nah beieinander liegen. Heute der Boxhagener Platz!

Was macht ein Content Marketing Manager? Pt.1

Du willst Content Marketing Manager bei Crispy Content® werden? Wir erklären Dir im ersten Teil, wie das Unternehmen funktioniert – join us!

Lunchbreak #1: Friedrichshain und seine Delis

Die Crispy Locals zeigen euch in dieser Serie, warum Leben & Arbeiten im Friedrichshain so angenehm nah beieinander liegen: Heute die wichtigsten Delis!

ROI driven Content Marketing

Kreativer Content, analytisches Prozessdenken und technische Expertise – das ist ROI driven Content Marketing. So fluten Sie Ihren Conversion Funnel!

Content Marketing Tuesday 2019

Die Institution des Content Marketings ist auch 2019 mit hochkarätigen Speakern besetzt – am 22.01.19 um 19:00, hosted by Serviceplan. Jetzt anmelden!

Reputation Marketing und der ROI

Reputationsmanagement ist das Management einer Krise, Reputation Marketing ist die Nutzung einer Chance. Warum das so ist? Einfach weiterlesen.

Was kostet eine Content-Marketing-Strategie?

Eine der in unserem Agentur-Alltag meist gestellten Fragen seitens des Kunden lautet: "Was kostet eine Content-Marketing-Strategie"? Wir geben die Antwort!

Mandantengewinnung mittels Account Based Marketing

Der Mix aus Social Media, Outbound und Content Marketing ist auch für die Mandantengewinnung im Rechtsbereich eine skalierbare Option. So geht's richtig!

E-Book-Quickcheck: "Employee Advocacy 101"

Die eigenen Mitarbeiter als skalierbare Marketing- und Vertriebseinheit einsetzen?! Eine grandiose Idee, die wir in unserem E-Book-Quickcheck vorstellen.

Mo' Money, No Problems – der Live-Mitschnitt vom Searchmetrics Summit

Wie du mit der optimalen Customer's Journey den Kampf um den Kunden gewinnst – das und vieles mehr in unserem Mitschnitt vom Searchmetrics Summit 2017!

E-Book-Quickcheck: "The Complete Guide to Account Based Marketing"

Die richtig großen B2B-Deals angelt man sich durch Account Based Marketing. Wir stellen den ultimativen ABM-Guide vor!

Talent Excellence: Gerrit Grunert im Interview

Content Marketing ohne echte Talente funktioniert nicht. Talent Excellence ist die Methode zur Personalführung im Content Marketing. Mehr im Interview!

Webinar: Reclaim your Customer

Kunden gewinnen, binden und halten: Wir zeigen in unserem Webinar, wie ROI driven Content Marketing ins E-Commerce-Business integriert wird. Jetzt anmelden!

Webinar: Mo‘ Money – Leadgenerierung und Qualifikation mit Inbound-Marketing-Webinaren

Leads generieren und qualifizieren mit Hilfe von Webinaren – am 1. Juni 2017 um 11 Uhr zeigen wir gemeinsam mit GoToWebinar, wie es geht!

Webinar: KPI driven Content Marketing

Wie gelingt es Marketern, bei Google auf Position 1 zu ranken? In unserem Webinar "KPI driven Content Marketing" zeigen wir, wie es geht.

Marketing Automation – von der Persona zur Personalisierung

Personas sind wichtig, aber wie verbreiten Sie Ihre Nachricht unter Ihrer Zielgruppe? Personalisierung als ein Element der Marketing Automation hilft.

Checkliste: Konkurrenzanalyse im Content Marketing

Nur wer seine Konkurrenz im Blick hat, richtet seine Content-Marketing-Strategie gezielt aus. Doch wie gehe dabei am besten vor? Eine Checkliste.

Return On Content-Marketing-Investment

Sie haben in eine Content-Marketing-Strategie investiert. Doch hat sich das überhaupt gelohnt? Wir zeigen, wie Sie den ROI im Content Marketing berechnen.

Conversion-Optimierung im Content Marketing

Conversion ist im performance-orientierten Content Marketing alles. Wir zeigen, wie Sie die Conversion Rate im Rahmen der Lead-Generierung optimieren.

Content Marketing: von der Strategie zur Kampagne und zurück

Kampagnen sind die Herzstücke innerhalb einer Content-Marketing-Strategie und nicht selten das Salz in der Suppe. Ein Rezept zum Nachkochen.

So finden Sie die richtige Content-Marketing-Agentur

Eine geeignete Content-Marketing-Agentur zu finden, ist gar nicht so einfach. Das sind unsere Insider-Tipps:

Quick-Check: "Global Content Impact Index"

Die interessantesten E-Books aus dem Content Marketing im Quick-Check von Crispy Content. Heute: „Global Content Impact Index“ von acrolinx.

Content Marketing 2017 - Top Chancen für den deutschen Mittelstand

Interesse an Content Marketing und Digitalisierung? Sprechen Sie uns an und nutzen mit uns gezielt Ihre Chance performance-orientierten Content-Marketings

Predictive Lead Scoring – ein Blick in die Zukunft

Nutzen Sie das Predictive Lead Scoring und wagen Sie einen Blick in die Lead-Kristallkugel. Die datenbasierte Bewertung von Sales-Chancen im Überblick.

5 Quellen für mehr Content-Marketing-Skills

Content Marketer sind nur so gut wie ihre Ausbildung. Diese Anlaufstellen bieten für jedes Level smarte Weiterbildungsoptionen.

Big Data im Content Marketing

So nutzen Unternehmen die Möglichkeiten von Big Data, um Kunden besser zu verstehen, gezielter auf Bedürfnisse einzugehen und schneller zu reagieren.

Strategen braucht das Content-Marketing-Land

Wer ins Content Marketing investieren möchte, braucht eine maßgeschneiderte Strategie. Wir zeigen, wie Sie dabei vorgehen sollten.

Lead Scoring: Die hohe Kunst des B2B-Marketings

Lernen Sie die hohe Kunst des Lead Scorings, um Ihre potentiellen Kunden besser einzuschätzen und die Lücke zwischen Marketing und Sales zu schließen.

Quick-Check: "America’s Most Successful Startups"

Die besten E-Books aus dem Content Marketing im Quick-Check von Crispy Content. Heute: „America's Most Successful Startups“ von Oliver Samwer & Max Finger.

Lead Nurturing – das Einmaleins der Neukundengewinnung

Was brauchen Unternehmen, um Neukunden zu gewinnen? Ein gute Strategie und Geduld. Doch wer das Lead Nurturing beherrscht, ist der Konkurrenz voraus.

Social Media Marketing in Pharmaunternehmen

Warum sollten gerade Pharmaunternehmen ins Social-Media-Marketing investieren? Wir haben gleich 5 gute Gründe!

Content Marketing – der Turbo im E-Commerce

Content Marketing im E-Commerce? So können Onlineshops ihre potenziellen Kunden von sich überzeugen – und das bereits zu Beginn der Buyer's Journey.

Kann guter Content günstig sein?

Content Marketing ist eine Investition – und guter Content wächst wie Geld nicht an Bäumen. Wann sollten Sie auf Qualität setzen und wo können Sie sparen?

Interview: Content Marketing im E-Commerce

Content Marketing im E-Commerce: Was sind die Hürden und warum sollten sich Unternehmen am Content Commerce versuchen? Gerrit Grunert im Interview.

Content Marketing im E-Commerce

Content ist der beste Verkäufer. Doch wie geht Content Marketing im E-Commerce richtig? 5 Beispiele für exzellenten Content im B2C-Online-Handel!

Newsletter individualisieren: E-Mail-Marketing Excellence

Newsletter individualisieren und die Klickrate steigern? So bedienen Sie die Interessen der Nutzer – für ein konversionsstarkes E-Mail-Marketing!

Die 3 gröbsten Content-Marketing-Fehler

Schlechtes Content Marketing fällt regelmäßig durch dieselben Fehler auf. Drei davon sind besonders gravierend.

Storytelling – das Gehirn braucht Geschichten

Storytelling und Spiegelneuronen? Wir zeigen, wie du neurowissenschaftliche Erkenntnisse nutzt, um Geschichten zu erzählen, die deine Kunden begeistern.

Strategisches Content Management 101

Ein kleine Einführung in das strategische Content Management. Du hast Interesse? Dann ab zu Crispy Content – der Marketing-Automation-Agentur aus Berlin.

Content Marketing Excellence – das neue E-Book von Crispy Content

Das neue kostenlose E-Book zum für Einsteiger ins automatisierte und performance-orientierte Content Marketing. Inklusive Research, Strategie und Analytics!

Content Marketing Manager in a Week – die Crispy Academy

Du gehörst zur Generation Y, möchtest Content Marketing Manager werden und hast davon keine Ahnung? Kein Problem, in einer Woche haben wir dich soweit!

Webinar zum Lead Management im Content Marketing

Jetzt zum kostenlosen Webinar: "Mo' Money – Leadgenerierung und Qualifikation mittels Content Marketing" anmelden:

Der moderne Mitarbeiter als Entrepreneurial Employee

Unternehmen und seine Mitarbeiter stehen kontinuierlich vor neue Herausforderungen. Es gilt, Mitarbeiter als Entrepreneurial Employees zu fördern.

E-Mail-Marketing-Trends im E-Commerce

Wer im E-Mail-Marketing Trends verschläft, sieht die Konkurrenz an sich vorbeiziehen. Diese 7 Punkte müssen Online-Händler im Blick haben.

5 Zeichen dafür, dass Sie ein Webinar halten sollten

Webinare eignen sich hervorragend, um Leads zu generieren. Bei Marketing-Kampagnen bleiben sie oft außen vor – zu Unrecht.

Millenials – klassisches Marketing vs. Content Marketing

Jede Generation ist unterschiedlich empfänglich für Marketing. Millennials zeigen uns: Marketer erreichen ihre Ziele am besten mit Content Marketing.

Lead Nurturing & Lead Intelligence im Content Marketing

Das Webinar Recording mit Crispy Content, HubSpot & Unbounce: „Mo' Money - Leadgenerierung, Lead Nurturing & Closing“ – jetzt gratis anschauen!

Content Marketing für Generika-Hersteller

Ratiopharm, Fresenius und Stada im Content Marketing Quick-Check der Generika-Hersteller!

Webinar: Lead-Generierung, Lead Nurturing & Closing

Crispy Content, HubSpot & Unbounce: „Mo' Money - Leadgenerierung, Lead Nurturing & Closing“ – das Webinar jetzt gratis anschauen!

Mobiles Internet – die Folgen für Ihr Inbound Marketing

Inzwischen gehen mehr Nutzer mobil in das Internet als über ihren PC. Dies hat auch Folgen für Ihre Inbound Marketing Strategie.

Inbound Marketing im Personalmanagement

5 Gründe, warum Inbound Marketing für erfolgreiches Human Ressource Management im Daily Business des Personalers unersetzlich ist.

Content Curation im Content Marketing

Content Curation gehört zum gesunden Content Marketing Mix, denn hier finden Objektivität und Ökonomie zusammen. Wir zeigen, wie man es richtig macht.

Die Social-Media-Analyse – Marktforschung reloaded

Die Social Media Analyse interpretiert das Thema Marktforschung neu. Wir zeigen warum.

6 Argumente für Versicherer, Content Marketing zu betreiben

Wir befassen uns in unserem Branchencheck mit der Frage, welchen Stellenwert Content Marketing bei Versicherern einnimmt.

5 Argumente für Finanzvertriebe, Content Marketing zu betreiben

Welche Content Marketing-Strategien verfolgen Unternehmen, die sich mit Versicherungen, Vermögensanlagen und Finanzierungen beschäftigen?

Off-Page-Analyse: Qualität & Quantität deiner Keywords

Wir zeigen dir unter anderem, welche Daten für deine Keyword-Strategie wichtig sind, wie du diese erhältst.

CrispyHub – Das war unser Webinar mit HubSpot

Am 4. September 2014 konnten wir in Kooperation mit Hubspot unser erstes Crispy Content Webinar präsentieren! Jetzt die Aufzeichnung sehen!

5 Gründe, warum Hotelketten Content Marketing betreiben sollten

Im Crispy Content Branchencheck zeigt sich, dass Hotelgruppen Content Marketing bisher vernachlässigen.

Mit 6 Bausteinen zur erfolgreichen Lokalisierung

In unserer Checklist haben wir zusammengestellt, aus welchen 6 Bausteinen sich eine hochwertige Full-Service Lokalisierung zusammensetzt.

4 Gründe, warum Reiseveranstalter Content Marketing betreiben sollten

Im Crispy Content Branchencheck überprüfen wir, was Unternehmen einer bestimmten Sparte mit Content Marketing erreichen können.

Crispy Content & HubSpot Webinar: "Content ist der beste Verkäufer"

Mit Content Kunden gewinnen und Umsatz generieren - wir zeigen euch, wie es geht!

In 7 einfachen Schritten zum perfekten Long-Tail Keyword

Wie kannst du effizient und langfristig dein Ranking steigern, ohne Geld dafür auszugeben? Wir zeigen es dir!

Storytelling-Kompetenz-Check: So erkennst du Content Marketing-Talente

Woran kann festgemacht werden, ob eine Agentur Storytelling-Potential besitzt? Wir haben die wichtigsten Indikatoren zusammengestellt!

Content Marketing auf Instagram: 5 gelungene Beispiele

Wir zeigen dir, wie du die Content-Marketing-Strategie deiner Brand mit Hilfe von Instagram umsetzen kannst.

Content Marketing: 9 Tipps zur Blog-Promotion

Networking, Social Media Marketing und Reposting: So seedest du deinen Blog-Content richtig!

In 6 Schritten zum erfolgreichen Content-Marketing-Kreislauf

Diese 6 Schritte helfen dir, deinen Content-Marketing-Kreislauf zu entwickeln: Planning, Research, Concept, Production, Seeding, Analytics.