mail@crispycontent.de
+49 30 208.989.780
Blog

Content Marketing: 9 Tipps für eine erfolgreiche Blog-Promotion

Einen Blog zu betreiben beinhaltet mehr, als nur Content zu produzieren. Die Mühe, die man in die Content-Produktion gesteckt hat, soll sich schließlich auch in Reichweite, Sichtbarkeit und Traffic auszahlen und damit auf das Content Marketing und schließlich auf die Kundengewinnung einzahlen. Doch wie kann man seinen Blog-Inhalt optimal promoten und möglichst weit und effektiv im Web streuen? Die besten Tipps und Ticks für ein erfolgreiches Blog Content Marketing findest du hier!

Crispy_Content-Content_Marketing-Blog_Promotion-teaser
Crispy_Content-Content_Marketing-Blog_Promotion-teaser

1. Content is King … & Inbound Marketing is Queen

In allererster Linie kommt es natürlich auf den Inhalt deines Blogs an. Wenn der Blog Content nicht stimmt, hilft auch die beste Promotion-Strategie nichts, denn die User werden enttäuscht sein, deine Inhalte nicht teilen und deinen Blog nicht wieder besuchen. Der Inhalt deines Blogs wird nur gelesen, wenn er qualitativ hochwertig ist und einen Mehrwert bietet. Dies kann er nur dann, wenn er auf eine ganz bestimmte Zielgruppe ausgerichtet ist und deren Bedürfnisse und Interessen optimal bedient.

Beim Aufbau deiner Content-Strategie solltest du also definitiv unsere 5 Tipps für einen erfolgreicheren Blog beherzigen und nicht auf Teufel-komm-raus losschreiben. Einen essentiellen Anteil dieser Content-Strategie-Planung nimmt auch die Zielgruppen-Analyse und – mit dieser verbunden – die Keyword-Analyse ein. Welche Keywords interessieren deine Zielgruppe? In unserem Artikel zum erfolgreichen Content Marketing-Kreislauf erklären wir dir, wie du deine Research angehen solltest. Wenn du in deinem Blog die richtigen Keywords benutzt und im optimierten Maß einsetzt, wirst du von deinen potentiellen Interessenten gefunden, auch ohne aktiv auf sie zugehen zu müssen. Der erste Schritt zur einem erfolgreichen Blog Marketing ist also Inbound Marketing, erst im nächsten Schritt solltest du dich um das Streuen, das Seeding deiner Inhalte auf externen Websites kümmern.

Crispy_Content-Content_Marketing-Blog_Promotion-contentisking

Bild: The Keep Calm-o-matic

2. Bedürfnisse der Zielgruppe erkennen und direkt bedienen

Du willst Content produzieren, der wirklich spannend und neu für deine Zielgruppe ist? Eine gute Möglichkeit ist es, das Grundinteresse deiner Zielgruppe für bestimmte Themen aufzugreifen, und entsprechende Fragestellungen dann aus einem individuellen Blickwinkel zu beleuchten oder das Hauptaugenmerk auf einen außergewöhnlichen Gesichtspunkt zu legen. Eine der goldenen Regeln im Content Marketing: Sei außergewöhnlich, hebe dich von deinen Mitbewerbern ab.

Ein weiterer Tipp, mit dem man zwei Fliegen des Content Marketings mit einer Klappe schlagen, nämlich hilfreichen Content sowohl produzieren als auch direkt verbreiten und an die richtigen Konsumenten herantragen kann, ist folgender: Schaue dich in Social Media-Gruppen (z.B. LinkedIn) deiner Content-Nische um. Gibt es dort aktuelle Diskussionen oder Fragen, auf die du vielleicht die richtige Antwort zu geben weißt? Verfasse einen Blog-Eintrag zur entsprechenden Problemstellung und teile diesen direkt in der Gruppe!

3. Know your influencers: Zielgerichtetes Networking

Wer sind die Menschen und Unternehmen, die in deiner Branche Ansehen genießen und dementsprechend einflussreich sind? Einen Hinweis darauf kann eine Konkurrenz-Analyse, die übrigens auch unter anderen Gesichtspunkten durchaus empfehlenswert ist, geben. Wer promotet deine Mitbewerber und warum?

Mache die Influencer deiner Nische ausfindig und nutze ihren Einfluss für deine Zwecke zur Umsetzung deiner Content Marketing-Strategie. Im besten Fall kombinierst du auch hier wieder Content-Mehrwert mit Reichweiten-Steigerung: Bereichere deinen nächsten Blog-Eintrag doch durch eine Expertenmeinung eines der wichtigsten Einflussnehmer deiner Branche. Lass ihn ein Statement zu deinem Thema abgeben, integriere dieses in deinem nächsten Artikel, oder schreibe direkt einen Artikel über den Experten selbst. Sofern du ihn in einem guten Licht präsentierst, wird er deinen Artikel vermutlich gerne auch unter seinen Followern streuen und somit deinen Rezipientenkreis immens vergrößern. In gleicher Weise kann es auch hilfreich sein, die Quellen, die du für die Recherche zu deinem Blog-Inhalt genutzt hast, in deinem Artikel zu erwähnen, ihnen einen Backlink oder einen Hashtag zu geben, sie auf dich aufmerksam zu machen und somit das Teilen deines Inhalts zu evozieren.

4. Social Media Marketing: Geben und Nehmen

Das Internet ist ein Geschäft des Gebens und Nehmens, insbesondere im Social Media Marketing. Bevor es also darum geht, deinen eigenen Content zu promoten, solltest du dich zunächst darauf konzentrieren, den Content der wichtigsten Publisher deiner Nische zu promoten. Hole sie durch deine Unterstützung ihres Content Marketings auf deine Seite! Verbinde dich in sozialen Netzwerken mit einflussreichen Bloggern und interessanten Unternehmen deiner Branche. Durch das Bewerten, Sharen und Liken ihrer Inhalte erhöhst du die Chance, dass sie dich und deinen Content auch pushen werden. Auch hier ergibt sich für dich im Grunde wieder eine Win-Win-Situation: Deine Content Curation fremder Inhalte verpasst deinen Social Media-Profilen frische, hochwertige Inhalte und du schaffst gleichzeitig die Basis für Likes und Shares deiner eignen Inhalte.

Crispy_Content-Content_Marketing-Blog_Promotion-givingandgettingCrispy_Content-Content_Marketing-Blog_Promotion-givingandgetting

Bild: Screenshot Crispy Content auf Twitter

5. Regel Nummer 1 des Networkings: Persönlicher Bezug

Du hast dir eine Liste mit einflussreichen Bloggern und Portalen zusammengestellt, bei denen du deine Inhalte gerne platzieren würdest, um dein Content Marketing anzukurbeln? Anstatt mit der Tür ins Haus zu fallen und ihnen per Mail oder Social Media direkt den Link zu deinem neuesten Content zu schicken, solltest du behutsam vorgehen und zunächst eine gemeinsame menschliche Basis aufbauen. Eine persönliche Bekanntschaft (online oder offline) erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass man bereit ist, sich gegenseitig zu unterstützen um ein Vielfaches. Nutze soziale Netzwerke, um mit den Leuten über euer gemeinsames Interesse ins Gespräch zu kommen oder geh‘ zu einschlägigen Messen und Events, um dich und deinen Content auch offline zu promoten.

6. Social Media-Potential ausschöpfen: Profile und Kanäle richtig nutzen

Social Media hat sich in den vergangenen Jahren entgegen seines ursprünglichen Zwecks zu einem sehr effektiven und intensiv genutzten Marketing-Tool entwickelt. Aber warum nutzt du es nicht einfach mal wieder als das, was es eigentlich ist? Nutze Facebook und Co als soziales NETZWERK, um dich mit deinen Influencern, anderen Bloggern und deiner Zielgruppe zu verbinden, mit ihnen zu kommunizieren und sie kennenzulernen. Dies ist wesentlich vielversprechender, als einfach nur die Links zu deinen neuesten Artikeln in Social Media einzustellen und zu hoffen, dass sie im Newsfeed deiner Interessenten landen. Interagiere mit den Menschen, die auf deine Posts reagieren, tausche dich mit ihnen aus. Persönliche Beziehungen schaffen Engagement und zahlen somit direkt auf dein Content Marketing ein.

Des Weiteren vernachlässigen viele Blogger es, das volle Potential von Social Media Marketing auszureizen: Dein Ziel sollte es nicht sein, nur deine eignen Follower zu bespielen, sondern auch deren Follower zu erreichen: Gestalte deine Posts so, dass sie weitergeteilt werden. Wenn du ein Post-Niveau erreichst, das dazu führt, dass sich deine Posts viral im Netz verbreiten, wird dir der Automatismus des Viralen Marketings die Arbeit wesentlich erleichtern.

Darüber hinaus sollten dir die Unterschiede zwischen den Netzwerken bewusst sein. Du kannst nicht all‘ deine Profile auf die gleiche Weise bestücken: Die Nutzer von LinkedIn erwarten andere Inhalte und eine andere Art der Kommunikation als deine Twitter-Follower oder deine Facebook-Fans. Wenn deine Social Media Posts nur nach unreflektiertem Link-Copy-Paste aussehen, macht das keinen guten Eindruck. Auch dies solltest du bei der Ausarbeitung deiner Content Marketing-Strategie bedenken.

7. Visual Content Marketing: Mit Bildern überzeugen

Nicht nur beim Seeding auf Pinterest, Tumblr und Instagram ist es essentiell, dass dein Post neben dem Link zu deinem Blog-Content auch ein aussagekräftiges Bild enthält. Idealerweise sollte das Bild eine Einleitung zu deinem Thema sein und dem User auf den ersten Blick vermitteln, was er hinter deinem Link erwarten kann. Achte dabei immer darauf, dass das Bild auch aus dem Kontext des Blog-Textes herausgerissen funktioniert. Bilder sind Aufmerksamkeits-Magneten und erhöhen die Verständlichkeit des Contents und das Lesevergnügen. Je individueller und interessanter dein Foto ist, desto größer sein Effektpotential. Du solltest also versuchen, Stock-Fotos zu vermeiden. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, dass deine Seeding-Posts qualitativ hochwertig und ansprechend aussehen, nur so locken sie den User auf deine Seite.

8. Einmal ist keinmal: Reposting

Mit dem einmaligen Teilen deines neuesten Contents auf deinen diversen Social Media-Profilen ist das Ende der Seeding-Fahnenstange bzw. des Content Marketings noch lange nicht erreicht. Es ist absolut legitim einen Inhalt auch mehr als einmal zu teilen. Deine Follower sind unter Umständen nicht alle zur gleichen Zeit aktiv und haben deinen letzten Post womöglich verpasst, da sie in einer anderen Zeitzone leben. Beim Reposting solltest du allerdings eines beachten: Abwechslung! Die Variation der Posts hat gleich mehrere positive Effekte:

1. User, die womöglich doch bereits deinen ersten Post zu deinem neuesten Artikel gesehen haben, sind nicht gelangweilt oder gar genervt.

2. Du hast die Möglichkeit verschiedene Aspekte deines Artikels in den Fokus zu heben.

3. Verschiedene Nutzer haben verschiedene Vorlieben und reagieren unterschiedlich auf Inhalte; Variation verspricht demnach das Erreichen einer breiteren Masse.

4. Mit verschiedenen Hashtags kannst du zudem deine Influencer cross-promoten und dich in größere Kreise pushen.

Die Variationsmöglichkeiten sind unbegrenzt: Variiere mit dem Titel, nutze kurze Zitate aus deinem Content, poste eine eindrucksvolle Statistik aus deinem Artikel oder ähnliches. Eine weitere Möglichkeit: Beschreite multimediale Wege, verpacke deinen Content in einem neuen Format und teile ihn als Video, Powerpoint-Präsentation oder Infografik. Dies kann deinen Usern einen ganz neuen Blick auf deinen Content verschaffen, unterschiedlichste Rezipienten verschiedentlich ansprechen und damit den Erfolg deines Content Marketings direkt ankurbeln.

9. Simply the best: Re-Seeding von Top-Content

Hast du auf deinem Blog Content, der laut deiner Analytics bei den Lesern besonders gut ankam und immer noch aktuell und interessant ist? In diesem Fall spricht nichts dagegen, deinen Evergreen-Content auch nach längerer Zeit erneut auf die Reise ins Web zu schicken und zu seeden. Besonders schlau ist es in diesem Fall auch, wenn du deinen Top-Content mit Links zu deinen neuesten Artikeln spickst und somit die Aufmerksamkeit vom alten zum neuen Content transferierst und den User somit länger auf deinem Blog hältst. Deine Content Marketing-Statistik wird es dir danken!

Fazit

Generell ist es also das A und O, an der richtigen Stelle auf die richtige Art und Weise die richtigen Leute auf dich und deinen Content aufmerksam zu machen, um dein Content Marketing voranzutreiben. Es gibt diverse Möglichkeiten, mit denen du dies erreichen kannst und somit jeden Tag einen kleinen Schritt auf deinem Weg zu mehr Lesern beschreiten kannst. Dabei solltest du dir realistisch erreichbare Ziele setzen und es muss dir bewusst sein, dass einige der vorgestellten Strategien längere Zeit in Anspruch nehmen. Mach‘ dir bewusst, dass du zuerst mit einer ausgearbeiteten Content-Strategie das Inbound Marketing optimieren musst, bevor du an Outbound Marketing denken kannst. Baue dir sukzessive ein persönliches Netzwerk aus einflussreichen Verbündeten auf. Gestalte deine Seeding-Posts attraktiv und share-worthy. Setze auf Reposting und Vernetzung deiner Inhalte untereinander. Nur so wird deine Content Marketing-Strategie aufgehen und deine Inhalte werden ihren Weg in die Weiten des Internets und somit in die Köpfe möglichst vieler Rezipienten finden können.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2020 um 10:47 Uhr.


Crispy Content® Team Redaktion Crispy Content® Team

Kreativ, smart und kommunikativ. Analytisch, tech-savvy und zupackend. Das sind die Zutaten für einen Content Marketer bei Crispy Content® – egal ob er oder sie Content Stratege, Content Creator, SEO-Experte, Performance Marketer oder Themenspezialist ist.

Unsere Content Marketer sind „T-Shaped Marketer“. Sie verfügen über ein breites Wissensspektrum gepaart mit tiefgehenden Kenntnissen und Fähigkeiten in einem einzelnen Bereich.

Crispy Content® Newsletter

100% Crispy Content® und 100% Spam-frei!

Anmelden

Weitere Themen, die Ihnen gefallen könnten

Methodisches Content Marketing: Die Persona Pt. 1

Ein Auszug aus Gerrits Buch "Methodisches Content Marketing", der erste Teil einer mehrteiligen Serie und eine Verlosung – bravo!

10 Jahre Content-Marketing-Agentur – 10 Learnings

Mit unseren zehn Learnings aus zehn Jahren Content-Marketing-Agentur sparen Sie Zeit, Geld und Nerven. Ein guter Grund Sie jetzt zu lesen!

Gerrit Grunert im HubSpot-Interview mit CIO Applications

Was muss ein internationales Unternehmen beachten, wenn es einen deutschen HubSpot-Partner auswählt? Das verrät Gerrit im Interview.

SEO in Real Life

Wir erklären die Funktionsweise von Google in einem kleinen Real-Life-Kammerspiel aus unserem SEO-Workshop. Zu gewinnen gibt es auch etwas!

Methodisches Content Marketing: Wie erstelle ich eine Persona?

Ein Auszug aus Gerrits neuem Buch "Methodisches Content Marketing", der zweite Teil der mehrteiligen Serie zur Persona-Entwicklung – jetzt lesen!

Die digitale Transformation der PR

Wie Public-Relations-Agenturen in 4 Schritten die digitale Transformation meistern. Jetzt im Crispy Content® Blog lesen!

Territory-Chefin Sandra Harzer-Kux im Interview mit Gerrit Grunert

Crispy Content® hat die Territory-Chefin zum Interview gebeten, it’s all about Content Marketing – hier kommt der erste Teil!

Kampagnen-Management 101: Campaign Layering

In diesem Beitrag zeigen wir, wie wir mit der Überlagerung von Performance-Kampagnen kontinuierlich, messbar und effizient Markenwerte kommunizieren.

Crispy Content® unterstützt internationale Kunden

Wir helfen internationalen Unternehmen, mit digitaler Kommunikation den deutschen Markt zu erobern.

Gerrit Grunert im Steinbeis-Interview zu seinem neuen Buch

Gerrit Grunert spricht mit dem Steinbeis-SMI über sein neues Buch "Methodisches Content Marketing". Ein kleines Gewinnspiel gibt es auch!

Lunchbreak #3: Fleischappetit = Domke

Wir zeigen euch in dieser Serie, warum Leben & Arbeiten im Friedrichshain so angenehm nah beieinander liegen. Heute alles andere als vegan.

Was macht ein Content Marketing Manager? Pt.2

Du willst Content Marketing Manager bei Crispy Content® werden? Wir erklären Dir im zweiten Teil alle Rollen und Tätigkeiten – join us!

Crispy Content® beim Webtrekk Data Lover Summit 2019

Alle Experten im Daten-getriebenen Marketing an einem Ort – beim Webtrekk Data Lover Summit am 23. und 24. Mai 2019 in Berlin. Jetzt Tickets sichern!

Lunchbreak #2: Die Restaurants um den Boxhagener Platz

Die Crispy Locals zeigen euch in dieser Serie, warum Leben & Arbeiten im Friedrichshain so angenehm nah beieinander liegen. Heute der Boxhagener Platz!

Was macht ein Content Marketing Manager? Pt.1

Du willst Content Marketing Manager bei Crispy Content® werden? Wir erklären Dir im ersten Teil, wie das Unternehmen funktioniert – join us!

Lunchbreak #1: Friedrichshain und seine Delis

Die Crispy Locals zeigen euch in dieser Serie, warum Leben & Arbeiten im Friedrichshain so angenehm nah beieinander liegen: Heute die wichtigsten Delis!

ROI driven Content Marketing

Kreativer Content, analytisches Prozessdenken und technische Expertise – das ist ROI driven Content Marketing. So fluten Sie Ihren Conversion Funnel!

Content Marketing Tuesday 2019

Die Institution des Content Marketings ist auch 2019 mit hochkarätigen Speakern besetzt – am 22.01.19 um 19:00, hosted by Serviceplan. Jetzt anmelden!

Reputation Marketing und der ROI

Reputationsmanagement ist das Management einer Krise, Reputation Marketing ist die Nutzung einer Chance. Warum das so ist? Einfach weiterlesen.

Was kostet eine Content-Marketing-Strategie?

Eine der in unserem Agentur-Alltag meist gestellten Fragen seitens des Kunden lautet: "Was kostet eine Content-Marketing-Strategie"? Wir geben die Antwort!

Mandantengewinnung mittels Account Based Marketing

Der Mix aus Social Media, Outbound und Content Marketing ist auch für die Mandantengewinnung im Rechtsbereich eine skalierbare Option. So geht's richtig!

E-Book-Quickcheck: "Employee Advocacy 101"

Die eigenen Mitarbeiter als skalierbare Marketing- und Vertriebseinheit einsetzen?! Eine grandiose Idee, die wir in unserem E-Book-Quickcheck vorstellen.

Mo' Money, No Problems – der Live-Mitschnitt vom Searchmetrics Summit

Wie du mit der optimalen Customer's Journey den Kampf um den Kunden gewinnst – das und vieles mehr in unserem Mitschnitt vom Searchmetrics Summit 2017!

E-Book-Quickcheck: „The Complete Guide to Account Based Marketing“

Die richtig großen B2B-Deals angelt man sich durch Account Based Marketing. Wir stellen den ultimativen ABM-Guide vor!

Talent Excellence: Gerrit Grunert im Interview

Content Marketing ohne echte Talente funktioniert nicht. Talent Excellence ist die Methode zur Personalführung im Content Marketing. Mehr im Interview!

Webinar: Reclaim your Customer

Kunden gewinnen, binden und halten: Wir zeigen in unserem Webinar, wie ROI driven Content Marketing ins E-Commerce-Business integriert wird. Jetzt anmelden!

Webinar: Mo‘ Money – Leadgenerierung und Qualifikation mit Inbound-Marketing-Webinaren

Leads generieren und qualifizieren mit Hilfe von Webinaren – am 1. Juni 2017 um 11 Uhr zeigen wir gemeinsam mit GoToWebinar, wie es geht!

Webinar: KPI driven Content Marketing

Wie gelingt es Marketern, bei Google auf Position 1 zu ranken? In unserem Webinar "KPI driven Content Marketing" zeigen wir, wie es geht.

Marketing Automation – von der Persona zur Personalisierung

Personas sind wichtig, aber wie verbreiten Sie Ihre Nachricht unter Ihrer Zielgruppe? Personalisierung als ein Element der Marketing Automation hilft.

Checkliste: Konkurrenzanalyse im Content Marketing

Nur wer seine Konkurrenz im Blick hat, richtet seine Content-Marketing-Strategie gezielt aus. Doch wie gehe dabei am besten vor? Eine Checkliste.

Return On Content-Marketing-Investment

Sie haben in eine Content-Marketing-Strategie investiert. Doch hat sich das überhaupt gelohnt? Wir zeigen, wie Sie den ROI im Content Marketing berechnen.

Conversion-Optimierung im Content Marketing

Conversion ist im performance-orientierten Content Marketing alles. Wir zeigen, wie Sie die Conversion Rate im Rahmen der Lead-Generierung optimieren.

Content Marketing: von der Strategie zur Kampagne und zurück

Kampagnen sind die Herzstücke innerhalb einer Content-Marketing-Strategie und nicht selten das Salz in der Suppe. Ein Rezept zum Nachkochen.

So finden Sie die richtige Content-Marketing-Agentur

Eine geeignete Content-Marketing-Agentur zu finden, ist gar nicht so einfach. Das sind unsere Insider-Tipps:

Quick-Check: „Global Content Impact Index“

Die interessantesten E-Books aus dem Content Marketing im Quick-Check von Crispy Content. Heute: „Global Content Impact Index“ von acrolinx.

Content Marketing 2017 - Top Chancen für den deutschen Mittelstand

Interesse an Content Marketing und Digitalisierung? Sprechen Sie uns an und nutzen mit uns gezielt Ihre Chance performance-orientierten Content-Marketings

Predictive Lead Scoring – ein Blick in die Zukunft

Nutzen Sie das Predictive Lead Scoring und wagen Sie einen Blick in die Lead-Kristallkugel. Die datenbasierte Bewertung von Sales-Chancen im Überblick.

5 Quellen für mehr Content-Marketing-Skills

Content Marketer sind nur so gut wie ihre Ausbildung. Diese Anlaufstellen bieten für jedes Level smarte Weiterbildungsoptionen.

Big Data im Content Marketing

So nutzen Unternehmen die Möglichkeiten von Big Data, um Kunden besser zu verstehen, gezielter auf Bedürfnisse einzugehen und schneller zu reagieren.

Strategen braucht das Content-Marketing-Land

Wer ins Content Marketing investieren möchte, braucht eine maßgeschneiderte Strategie. Wir zeigen, wie Sie dabei vorgehen sollten.

Lead Scoring: Die hohe Kunst des B2B-Marketings

Lernen Sie die hohe Kunst des Lead Scorings, um Ihre potentiellen Kunden besser einzuschätzen und die Lücke zwischen Marketing und Sales zu schließen.

Quick-Check: „America’s Most Successful Startups“

Die besten E-Books aus dem Content Marketing im Quick-Check von Crispy Content. Heute: „America's Most Successful Startups“ von Oliver Samwer & Max Finger.

Lead Nurturing – das Einmaleins der Neukundengewinnung

Was brauchen Unternehmen, um Neukunden zu gewinnen? Ein gute Strategie und Geduld. Doch wer das Lead Nurturing beherrscht, ist der Konkurrenz voraus.

Social Media Marketing in Pharmaunternehmen

Warum sollten gerade Pharmaunternehmen ins Social-Media-Marketing investieren? Wir haben gleich 5 gute Gründe!

Content Marketing – der Turbo im E-Commerce

Content Marketing im E-Commerce? So können Onlineshops ihre potenziellen Kunden von sich überzeugen – und das bereits zu Beginn der Buyer's Journey.

Kann guter Content günstig sein?

Content Marketing ist eine Investition – und guter Content wächst wie Geld nicht an Bäumen. Wann sollten Sie auf Qualität setzen und wo können Sie sparen?

Interview: Content Marketing im E-Commerce

Content Marketing im E-Commerce: Was sind die Hürden und warum sollten sich Unternehmen am Content Commerce versuchen? Gerrit Grunert im Interview.

Content Marketing im E-Commerce

Content ist der beste Verkäufer. Doch wie geht Content Marketing im E-Commerce richtig? 5 Beispiele für exzellenten Content im B2C-Online-Handel!

Newsletter individualisieren: E-Mail-Marketing Excellence

Newsletter individualisieren und die Klickrate steigern? So bedienen Sie die Interessen der Nutzer – für ein konversionsstarkes E-Mail-Marketing!

Die 3 gröbsten Content-Marketing-Fehler

Schlechtes Content Marketing fällt regelmäßig durch dieselben Fehler auf. Drei davon sind besonders gravierend.

Storytelling – das Gehirn braucht Geschichten

Storytelling und Spiegelneuronen? Wir zeigen, wie du neurowissenschaftliche Erkenntnisse nutzt, um Geschichten zu erzählen, die deine Kunden begeistern.

Strategisches Content Management 101

Ein kleine Einführung in das strategische Content Management. Du hast Interesse? Dann ab zu Crispy Content – der Marketing-Automation-Agentur aus Berlin.

Content Marketing Excellence – das neue E-Book von Crispy Content

Das neue kostenlose E-Book zum für Einsteiger ins automatisierte und performance-orientierte Content Marketing. Inklusive Research, Strategie und Analytics!

Content Marketing Manager in a Week – die Crispy Academy

Du gehörst zur Generation Y, möchtest Content Marketing Manager werden und hast davon keine Ahnung? Kein Problem, in einer Woche haben wir dich soweit!

Webinar zum Lead Management im Content Marketing

Jetzt zum kostenlosen Webinar: "Mo' Money – Leadgenerierung und Qualifikation mittels Content Marketing" anmelden:

Der moderne Mitarbeiter als Entrepreneurial Employee

Unternehmen und seine Mitarbeiter stehen kontinuierlich vor neue Herausforderungen. Es gilt, Mitarbeiter als Entrepreneurial Employees zu fördern.

E-Mail-Marketing-Trends im E-Commerce

Wer im E-Mail-Marketing Trends verschläft, sieht die Konkurrenz an sich vorbeiziehen. Diese 7 Punkte müssen Online-Händler im Blick haben.

5 Zeichen dafür, dass Sie ein Webinar halten sollten

Webinare eignen sich hervorragend, um Leads zu generieren. Bei Marketing-Kampagnen bleiben sie oft außen vor – zu Unrecht.

Millenials – klassisches Marketing vs. Content Marketing

Jede Generation ist unterschiedlich empfänglich für Marketing. Millennials zeigen uns: Marketer erreichen ihre Ziele am besten mit Content Marketing.

Lead Nurturing & Lead Intelligence im Content Marketing

Das Webinar Recording mit Crispy Content, HubSpot & Unbounce: „Mo' Money - Leadgenerierung, Lead Nurturing & Closing“ – jetzt gratis anschauen!

Content Marketing für Generika-Hersteller

Ratiopharm, Fresenius und Stada im Content Marketing Quick-Check der Generika-Hersteller!

Webinar: Lead-Generierung, Lead Nurturing & Closing

Crispy Content, HubSpot & Unbounce: „Mo' Money - Leadgenerierung, Lead Nurturing & Closing“ – das Webinar jetzt gratis anschauen!

Mobiles Internet – die Folgen für Ihr Inbound Marketing

Inzwischen gehen mehr Nutzer mobil in das Internet als über ihren PC. Dies hat auch Folgen für Ihre Inbound Marketing Strategie.

Inbound Marketing im Personalmanagement

5 Gründe, warum Inbound Marketing für erfolgreiches Human Ressource Management im Daily Business des Personalers unersetzlich ist.

Content Curation im Content Marketing

Content Curation gehört zum gesunden Content Marketing Mix, denn hier finden Objektivität und Ökonomie zusammen. Wir zeigen, wie man es richtig macht.

Die Social-Media-Analyse – Marktforschung reloaded

Die Social Media Analyse interpretiert das Thema Marktforschung neu. Wir zeigen warum.

6 Argumente für Versicherer, Content Marketing zu betreiben

Wir befassen uns in unserem Branchencheck mit der Frage, welchen Stellenwert Content Marketing bei Versicherern einnimmt.

5 Argumente für Finanzvertriebe, Content Marketing zu betreiben

Welche Content Marketing-Strategien verfolgen Unternehmen, die sich mit Versicherungen, Vermögensanlagen und Finanzierungen beschäftigen?

Off-Page-Analyse: Qualität & Quantität deiner Keywords

Wir zeigen dir unter anderem, welche Daten für deine Keyword-Strategie wichtig sind, wie du diese erhältst.

CrispyHub – Das war unser Webinar mit HubSpot

Am 4. September 2014 konnten wir in Kooperation mit Hubspot unser erstes Crispy Content Webinar präsentieren! Jetzt die Aufzeichnung sehen!

5 Gründe, warum Hotelketten Content Marketing betreiben sollten

Im Crispy Content Branchencheck zeigt sich, dass Hotelgruppen Content Marketing bisher vernachlässigen.

Mit 6 Bausteinen zur erfolgreichen Lokalisierung

In unserer Checklist haben wir zusammengestellt, aus welchen 6 Bausteinen sich eine hochwertige Full-Service Lokalisierung zusammensetzt.

Erfolgreiches Blogging: 5 starke Beispiele

Wir haben fünf Blogs zusammengetragen, die in ganz unterschiedlichen Bereichen erfolgreich sind.

4 Gründe, warum Reiseveranstalter Content Marketing betreiben sollten

Im Crispy Content Branchencheck überprüfen wir, was Unternehmen einer bestimmten Sparte mit Content Marketing erreichen können.

Crispy Content & HubSpot Webinar: „Content ist der beste Verkäufer“

Mit Content Kunden gewinnen und Umsatz generieren - wir zeigen euch, wie es geht!

In 7 einfachen Schritten zum perfekten Long-Tail Keyword

Wie kannst du effizient und langfristig dein Ranking steigern, ohne Geld dafür auszugeben? Wir zeigen es dir!

Storytelling-Kompetenz-Check: So erkennst du Content Marketing-Talente

Woran kann festgemacht werden, ob eine Agentur Storytelling-Potential besitzt? Wir haben die wichtigsten Indikatoren zusammengestellt!

Content Marketing auf Instagram: 5 gelungene Beispiele

Wir zeigen dir, wie du die Content-Marketing-Strategie deiner Brand mit Hilfe von Instagram umsetzen kannst.

Content Marketing: 9 Tipps zur Blog-Promotion

Networking, Social Media Marketing und Reposting: So seedest du deinen Blog-Content richtig!

In 6 Schritten zum erfolgreichen Content-Marketing-Kreislauf

Diese 6 Schritte helfen dir, deinen Content-Marketing-Kreislauf zu entwickeln: Planning, Research, Concept, Production, Seeding, Analytics.